Mein Leben als Biene

Hallo ihr da draußen,

mein Name ist Sabine, aber alle nennen mich Biene. Ist auch irgendwie logisch oder? Welche Sabine wird denn bitte schön nicht Biene genannt? :D
Eine Freundin von mir hat als sie im Ausland war einen Blog angefangen und ich fand das irgendwie schön zum Lesen und informieren, dass ich jetzt auch einen beginne. ich hoffe, ihr seht mir nach, falls er noch nicht perfekt wird, aber ich fange ja gerade erst an und denke, er wird sich weiterentwickeln.

Kurz aber ein paar mehr Informationen über mich, damit ihr wisst, wem dieser Blog eigentlich gehört. Ich wohne jetzt seit knapp 10 Jahren in Stuttgart-Feuerbach . Hier gefällt es mir auch richtig gut, weil es nicht mitten in der City ist (also zwar schon, aber nicht an der Hauptstrasse), aber dennoch sehr zentral gelegen. Mit der S-Bahn ist man ganz schnell überall. Außerdem ist der Killesberg gleich bei mir in der Nähe und da bin ich im Sommer gern, gehe spazieren, beobachte die Menschen und im Herbst kann man dort Drachen steigen lassen. Was man im Winter dort macht, brauch ich ja gar nicht zu erwähnen. Natürlich Schlittenfahren. Es ist wirklich eine gute Mischung aus ländlich und städtisch. Das gefällt mir so an dieser Stadt. Sie ist groß genug, um eine Menge zu erleben, aber auch klein genug, um nicht darin verloren zu gehen. Es ist familiär. Mein Geld verdiene ich im Einzelhandel. Ich arbeite bei einem bekannten Dienstleister und habe ganz gute Arbeitszeiten, so dass ich auch wirklich meine Freizeit genießen kann.  Allerdings liegt hier auch der Knackpunkt. Denn ich lebe allein, aber dazu ein anderes Mal mehr...

1.10.11 23:25

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen